Projekte

Migration elektroenergetischer Daten

Projekt realisiert im Rahmen der Einleitung des Systems der Verwaltung der Netzbestände bei Energa Operator S.A.

Firma GISonline als Subunternehmer des Generalunternehmers Apator/Rector S.A verantwortlich für die Einleitung des GIS-Systems und vollständige Digitalisierung der Daten zu Netzbeständen (Passportierung) realisierte die Migration elektroenergetischer Daten für die Abteilung in Kalisz.

Energa Operator S.A. – Migration von Stromdaten
Details zum Projekt
01.
Bereich
  • 40 Tsd. km Netzwerk,
  • 11 Tsd. Stationen,
  • 400 Tsd. Stangen,
  • 600 Tsd. Anschlüsse.
02.
Herausforderungen
  • Unterschiede zwischen den Systemem GE und ESRI – zwei „Welten”: – topographisch (Karte, Anordnung 1965 oder 1992) und Schema (Schemata von Geräten im kartesischen Koordinatensystem),
  • Konzeptunterschiede in den Datenmodellen
03.
Technologien
  • ESRI
  • GE SmallWorld
Galerie der Implementierung
Ähnliche Projekte
Netzwerk-Industrien
Passportierung des energetischen Netzwerks (Starkstrom und Niederstrom) für Tauron Dystrybucja S.A.
Netzwerk-Industrien
Tauron Dystrybucja S.A. – Aktualisierung bei Tauron
Netzwerk-Industrien
Tochtergesellschaft der Polnischen Bahn – PKP Energetyka S.A. – Inventur und Passportierung des Distributionsvermögens
Netzwerk-Industrien
Energa Operator S.A. – Migration von Stromdaten
Netzwerk-Industrien
Innogy – Konsultationen und Beratung im Einleitungsprojekt des Systems der Netzwerk-Passportierung